Kontaktieren Sie uns:

06432/602-0

info@schwarz-mineraloele.de


Energie-News

 08.03.2024

Öl- und Heizölpreise aktuell

atrego GmbH

Die Gesamtlage am Erdölmarkt wird auch weiterhin von hohen Preisen durch den Gaza-Krieg und die Nah-Ost-Spannungen und Angebotsverknappung durch die OPEC+ auf der einen Seite und konjunkturell bedingt eher schwacher Nachfrage nach Erdöl, Benzin und Diesel auf der anderen Seite bestimmt. Durch die temporäre Aussetzung der großen US-Ölpipeline Keystone, der Verbindung zwischen Kanada und USA, kam es zeitweise zu einem Preisauftrieb. Rohöl ist nicht ausgetreten, es handelte sich laut Betreiber TC Energy um eine Vorsichtsmaßnahme.

Bewegung könnte in den Ölmarkt kommen, wenn die US-Notenbank die Zinsen senkt. Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank äußerte sich, dass man nicht weit davon entfernt sei, genügend Vertrauen in einen ausreichenden Rückgang der Inflation zu gewinnen, um mit einer Zinssenkung zu beginnen. Aktuell ist der Dollarkurs weiter gesunken und befindet sich im Sieben-Wochen-Tief.

Die Heizölpreise befinden sich derzeit in der Nähe des Sieben-Monats-Tief, dies macht einen Kauf auch weiterhin attraktiv.

Brent Heizoel

Bereich Schlusskurs
06.03.2024
Schlusskurs
07.03.2024
Startkurs heute
08.03.2024
Veränderung
zum Vortag
Tendenz
08.03.2024
Heizölpreis
(Euro/100L) 3.000
L. Standartqualität
103,82 103,80 103,90 0,1 %
Rohölsorte Brent
(US-Dollar/Barrel)
82,30 83,07 83,49 0,5 %
Wechselkurs
(Euro/US-Dollar)
1,0859 1,0898 1,09 0,4 %

euroDollar

Zurück zur Übersicht